Vereinbarung zum Kindesunterhalt (Trennungsvereinbarung)

Vereinbarung zur Zahlung von Unterhalt für Minderjährigen

Vertrag über Zahlung von Kindesunterhalt nach Düsseldorfer Tabelle

a) M verpflichtet sich gegenüber F, zur Erfüllung seiner gesetzlichen Unterhaltspflicht ab ____ zu Händen von F für das gemeinsame, bei F lebende, am ____ geborene Kind K jeweils im Voraus, Eingang bis zum 3. Tag eines jeden Monats, ____ % des Mindestunterhalts der jeweiligen Altersstufe gemäß § 1612a BGB zu zahlen. Dieser Unterhalt wird gekürzt um die Hälfte des von F bezogenen Kindergeldes in Höhe von derzeit 184 EUR, so dass M gegenwärtig ____ EUR – 92 EUR = ____ EUR zu leisten hat.

b) Diese Unterhaltsregelung basiert auf folgenden Umständen:

M verdient im Monatsdurchschnitt ____ EUR netto. [Hier ist im Einzelnen auszuführen, von welchen monatlichen Einkommensbeträgen ausgegangen worden ist, welche Sonderzuwendungen der Schuldner erhält, welche berufsbedingten oder sonstigen Kosten berücksichtigt worden sind.] Mit diesem Einkommen fiele M in die Einkommensgruppe ____ der Düsseldorfer Tabelle, Stand 1.1.2013. Da er jedoch ausschließlich gegenüber K zu Unterhaltsleistungen verpflichtet ist, ist der Unterhalt aus der nächsten Einkommensgruppe entnommen worden. Dies entspricht ____ % des Mindestunterhalts gemäß § 1612a BGB.